Vinska Klet Goriška Brda

1957 gegründet und mit 400 Mitglieder die größte Genossenschaft in Goriška Brda (Region Primoska), Slowenien. Hauptsächlich wird die alte, autochthone Rebsorte Rebulla angebaut, im direkt benachbarten italienischen Friaul-Julisch Venetien Ribolla Gialla genannt.

Bekannt ist Rebulla schon seit der Römerzeit und wird auch seit der Römerzeit im Gebiet angebaut, damals höchstwahrscheinlich als Evola bekannt.

Neben dem Weinanbau hat fast jede Familie auch Kirsch- und Olivenbäume. Parzellengröße für den Weinanbau ist meistens 2- 4 ha, also 200 x 200 m bzw. 400 x 400 m. Aufgrund der Steilhanglagen erfolgt der komplette Anbau per Hand, da ein Maschineneinsatz oder auch eine Bewässerung nicht möglich ist.

Alle Weine