Über Les Claux des Tourettes

Les Claux des Tourettes

Les Claux des Tourettes ist ein kleine sogenannte „Cave Cooperative“ ausgangs der Cevennen, dem südöstlichsten Teil des französischen Zentralmassivs.

Die Genossenschaft setzt sich aus zwei Weingütern zusammen, Les Vignerons de Claux und Les Vignerons des Tourettes und besteht in dieser Form seit 1930.

Die Bezeichnung Claux bezieht sich auf die (oft von Büschen und kleinen Bäumen umrankten) Weinberge, die Abwehtürme des Dorfes gaben dem zweiten Weingut den Namen.

Produziert werden 45000 hl. Wein  auf vorwiegend kalkhaltigen Böden, der Ausbau erfolgt zwar mit modernsten Mitteln jedoch ebenso traditionell und weitgehend naturbelassen, um Weine zu erzeugen, die das spezielle Klima der Cevennen widerspiegeln.

 

 

 

Alle Weine