Clavelier et Fils

clavelier et fils
clavelier et fils
clavelier et fils
clavelier et fils
clavelier et fils
clavelier et fils

Clavelier et fils

Ort: Nuits-Saint-Georges

Clavelier et fils wurde gegründet 1935 von Antoine Clavelier, nachdem er als Kellermeister bei diversen Erzeugern gearbeitet hatte. 1992 wurde das Haus verkauft und 2001 von Henri Thomas, der schon länger Miteigentümer war zusammen mit seiner Frau Isabelle übernommen.

Der Kellermeister Gerard Clavelier wurde 2005 von Philippe Bouchard abgelöst.

Henri Thomas gehört zu den sogenannten negociants-eleveurs, ohne die das Burgund mit seiner Wein- und Climatvielfalt undenkbar wär.
Denn neben den unzähligen Weingütern hat auch jedes Climat seine speziellen geologischen und klimatischen Bedingungen. Insgesamt gibt es mehr als 600 Climats, die zu den Grand Crus gehören. Die Weingüter im Burgund sind im Prinzip kaum größer als 5-6 ha, das kleinste Weinanbaugebiet der Welt ist Romanee mit 0,8 ha.

Das erklärt die Bedeutung der Handelshäuser und der Weinhändler (negociants-eleveurs). Sie sammeln Trauben, Most oder Wein von Kleinwinzern und können so relevante Mengen herausholen.

Alle Weine