Bodegas Valle de Monzón, Quintana del Pidio

Bodegas Valle de Monzón ist eine kleine Familienkellerei (nur 19 Mitarbeiter) im Herzen der berühmten spanischen DO Ribera de Duero. Offizielles Gründungsjahr ist zwar 1993, allerdings hat der Weinbau, wie bei vielen Landwirten in Spanien, eine viel längere Tradition. Die Bodega liegt ca. 80 km entfernt von Valladolid im kleinen Ort Quintana del Pidio auf einer Höhe von 850 m über NN.

Auf den 90 ha Rebflächen wird größtenteils Tempranillo angebaut (durchschnittliches Alter der Rebstöcke: 70 Jahre), aber auch die etwas unbekanntere Rebsorte Albillo, die auch als Tafeltraube verkauft wird.


 

 

 

Alle Weine