Tortilla championes

Die Champignons blättrig, die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, die Eier Verquirlen und pikant mit Salz, Pfeffer und etwas Cayennepfeffer abschmecken. Etwas Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, die Champignons darin braun anbraten, sollte Flüssigkeit austreten, warten, bis diese verdampft ist , dann die Zwiebelringe und gepressten Knoblauch dazugeben und nur kurz mitbraten. Würzen mit Kümmelpulver, Salz, Pfeffer. Hitze reduzieren und die verquirlten Eier dazugeben. Deckel aufsetzen und stocken lassen. Wenn die Masse auch eben fast gestockt ist, mit Hilfe einer Platte drehen und nur noch kurz garen lassen. Die Tortilla auf eine Platte gleiten lassen und warm oder kalt servieren. Genauso lässt sich Tortilla mit gekochten Kartoffelscheiben oder anderen Gemüsen erstellen, in Spanien ist es ein typisches Alltags- oder Restegericht.

 

Unsere Weinempfehlung: Canforrales Blanco Lucia

Zutaten

Für eine Pfanne von ca. 24 cm Durchmesser: 400 g Champignons, 1 Bund Lauchzwiebeln, 8 Eier, Kümmelpulver, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, 2 Knoblauchzehen


Autor:

Das Rezept Tortilla championes wird bereitgestellt von Bodegas Rioja

Drucken