Psari Tahin Gebratener Fisch aus dem Ofen mit Tahinsauce

Backofen auf 200° vorheizen. Eine große Auflaufform leicht einfetten. Fisch auf jeder Seite 3 mal schräg einschneiden, damit er gleichmäßig gart.

Knoblauch, Harissa und Olivenöl in einer Schüssel mischen und 2 TL in die Bauchhöhle des Fisches geben. Rest auf dem Fisch verteilen und in die Einschnitte reiben. 2 Zitronenscheiben in die Bauchhöhle stecken. Zwiebelringe in der Auflaufform auslegen. Tomaten, Thymian und die restlichen Zitronenscheiben darüber verteilen.

Den Fisch darauf legen und  25-30 Minuten im Ofen ohne Deckel garen, bis das Fischfleisch nicht mehr glasig ist.

Für die Tahinsauce Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Knoblauch bei mittlerer Hitze 30 Sekunden braten, dann Tahin Zitronensaft und 125 ml  Wasser unterrühren.

Bei Bedarf Wasser zugießen, die Sauce soll sämig sein. 2 Minuten kochen, vom Herd nehmen und Koriander hineinrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelringe und Tomaten in eine Servierschüssel geben.

Den Fisch darauf legen und mit Salz würzen. Etwas Sauce darüber gießen und den Rest à part servieren.

 

Unsere Weinempfehlung: Valleoscuro Rosado

Zutaten

1 ganzer Fisch ca. 1 kg wie Brasse oder Red Snapper geschuppt und ausgenommen

3 Knoblauchzehen, zerdrückt,

2 TL Harissa,

2 EL Olivenöl

1 unbehandelte Zitrone (in dünne Scheiben geschnitten)

1 Gemüsezwiebel (in dünne Ringe geschnitten)

2 große feste, vollreife Tomaten (in Scheiben geschnitten)

4 Zweige frischer Thymian

Für die Tahinsauce

2 TL Olivenöl

1 Knoblauchzehe, zerdrückt 3 Tl leichter Tahin (Sesampaste)

2-3 EL Zitronensaft

1 El frischer Koriander gehackt

Salz und Pfeffer


Autor:

Das Rezept Psari Tahin Gebratener Fisch aus dem Ofen mit Tahinsauce wird bereitgestellt von Bodegas Rioja

Drucken