Tief im Süden Italiens, an der Adriaküste, liegt die italienische Region Puglia. Das Gebiet, in Deutschland besser als Apulien bekannt, bildet mit der Halbinsel Salento den Absatz des italienischen „Stiefels“. Rund um die Hauptstadt Bari wird auf unglaublichen 109.000 Hektar Wein angebaut (in ganz Deutschland ca. 103.000 Hektar). Damit gehört die Region nicht nur zu einer der größten Weinbauregionen der Welt, sondern, da auch schon Griechen und Phönizier hier Wein anbauten sicherlich auch mit zu den ältesten.
Hier, in dieser wasserarmen Region, wächst unter anderem die Rebsorte Primitivo. Genetisch fast identisch mit der bekannten kalifornischen Zinfandel Traube. Was nicht weiter verwunderlich ist, stammen beide doch wiederum von der kroatischen Rebsorte Tribidag ab. Entwickelt haben sich diese drei Sorten allerdings jeweils ganz eigen.
Eine der Eigenarten der kleinwüchsigen Primitivo Traube ist die, dass sie eher reift und weniger anfällig für Botrytis ist. Der Name stammt daher auch vom italienischen "prima/primo", was soviel wie "erste/erster" bedeutet.
Die Weine sind sehr fruchtbetont und es gibt exzellente Qualitäten mit den Regionsbezeichnungen "Primitivo die Mandura DOC" sowie "Indicazione Geografica Protetta IGP".

4 Elemente

Absteigend sortieren
  1. Ad Hoc DOC Primitivo di Manduria Tenuta Giustini Ad Hoc DOC Primitivo di Manduria Rotwein Italien trocken
    Tenuta Giustini Apulien 2022 Rotwein für schwere Gerichte
    14,50 €
    entspricht 19,33 € / 1 Liter (l)
    inkl. 19% MwSt. Lebensmittelangaben Art-Nr. = ItApGi334 Lieferzeit: 1-3 Tage
    Ad Hoc ist ein Primitivo Rotwein aus der DOC Primitivo di Manduria, die Farbe dieses Rotweins ist rubinrot mit dunkleren Nuancen. An der Nase elegante Noten von Pflaumen, Kirschen, Tabak und Gewürzen. Am Gaumen weich, mit einem vollen Körper, edle Tannine, im Abgang anhaltend. Mehr erfahren
pro Seite