Nescio Nomen Rosato IGT

Di Camillo Abruzzen 2021 kräftig, kräuterig
Der Nescio Nomen Rosato hat eine blasse rosa Farbe an der Nase sortentypische Fruchtprägung, feine Himbeer- und Erdbeernoten. Kräftiger, etwas kräuteriger Abgang.
Auf Lager
SKU
ItAbDc232
9,50 €
entspricht 12,67 € / 1 Liter (l)
inkl. 19% MwSt.
Lebensmittelangaben
Art-Nr. = ItAbDc232

*Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.

IGT Terre di Chieti. Besteht zu 100% aus Pinot Nero (in Deutschland Spätburgunder).
Weitere Informationen
Bio-Produkt Nein
Verpackung Einweg
Lieferzeit ca 2 Tage
Inhalt 0,75
Jahrgang 2021
Farbe rosé
Land Italien
Herkunftsregion Abruzzen
Weingut Di Camillo
Abfüller Di Camillo, Poggiofiorito
Rebsorten Pinot Nero
Serviertemperatur 6° - 8° C
Alkoholgehalt 14,0 Vol.-%
Zusatzstoffe Enthält Sulfite
Geschmack trocken

Abruzzen

Abbruzzen, Region in Italien mit langer Weinbautradition. Gehört geografisch zu Mittelitalien, offiziell wird sie zu Süditalien gerechnet. Grund dafür ist die historische Zugehörigkeit zum Königreich Sizilien im 19 Jahrhundert.

Die Abruzzen bestehen aus den vier Provinzen Chieti, L’Aquila, Pescara und Teramo.

Rund 3.000 km² der Fläche der Abruzzen stehen unter Naturschutz, bekannte Nationalparks sind Gran Sasso und Majella.

Durch die hügelige Landschaft weht ein ständiger Wind von der Adria herkommend. Von diesen permanenten Temperaturunterschieden profitiert der Weinbau. Bekannt sind vor allem der Rotwein Montepulciano d’Abruzzo und der Weißwein Trebbiano d’Abruzzo. Die Weine weisen hohe Qualitäten aus durch besagten Adriawind und den vielfältigen Bodentypen.

 

 

 

Weitere Informationen
Bio-Produkt Nein
Verpackung Einweg
Lieferzeit ca 2 Tage
Inhalt 0,75
Jahrgang 2021
Farbe rosé
Land Italien
Herkunftsregion Abruzzen
Weingut Di Camillo
Abfüller Di Camillo, Poggiofiorito
Rebsorten Pinot Nero
Serviertemperatur 6° - 8° C
Alkoholgehalt 14,0 Vol.-%
Zusatzstoffe Enthält Sulfite
Geschmack trocken

Das seit sechs Generation geführte Familienweingut Di Camillo liegt in der Region Cortona in der Provinz Chieti in den italienischen Abruzzen, genauer gesagt in der Gemeinde Poggiofiorito, die aus rund 880 Einwohnern besteht.
Gegründet wurde das Weingut im Jahr 1887 in der Gemeinde Castelfrentano, nach dem Zweiten Weltkrieg zog man dann nach Poggiofiorito um. Angebaut werden auf dem rund 120 Hektar großen Weingut einheimische Reben zum Teil in biologischem Anbau.

Die Abbruzzen sind eine Region mit langer Weinbautradition. Sie gehört geografisch zu Mittelitalien, offiziell wird sie zu Süditalien gerechnet. Grund dafür ist die historische Zugehörigkeit zum Königreich Sizilien im 19 Jahrhundert.

Die Abruzzen bestehen aus den vier Provinzen Chieti, L’Aquila, Pescara und Teramo.

Rund 3.000 km² der Fläche der Abruzzen stehen unter Naturschutz, bekannte Nationalparks sind Gran Sasso und Majella.

Winde von der Adria sorgen für permanente Temperaturunterschiede in der hügeligen Landschaft. Davon profitiert der Weinbau. Bekannt sind vor allem der Rotwein Montepulciano d’Abruzzo und der Weißwein Trebbiano d’Abruzzo.

Weitere Informationen
Bio-Produkt Nein
Verpackung Einweg
Lieferzeit ca 2 Tage
Inhalt 0,75
Jahrgang 2021
Farbe rosé
Land Italien
Herkunftsregion Abruzzen
Weingut Di Camillo
Abfüller Di Camillo, Poggiofiorito
Rebsorten Pinot Nero
Serviertemperatur 6° - 8° C
Alkoholgehalt 14,0 Vol.-%
Zusatzstoffe Enthält Sulfite
Geschmack trocken