Áster

Áster Crianza 2011

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

17,50 EURO
(=23,33 € / 1 L)
inkl. MwSt
ODER

Kurzübersicht

Die Áster Crianza aus der DO Ribera del Duero zeigt sich tiefkirschrot mit einem rosa Rand. Sehr intensiv an der Nase mit Düften von Brombeeren oder gezuckerten Pflaumen. Untermalt durch würzige Aromen von Nelke, Zeder und Edelhölzern. Am Gaumen sehr mächtig, gut ausbalanciert, mit feinen Tanninen.

Áster Crianza Ribera de Duera

Wenn Sie den Mauszeiger auf die Flasche ziehen, können Sie diese bewegen. Mit dem Schieberegler zoomen Sie heran

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Áster Crianza Ribera de Duera
  • Áster Crianza Konteretikett (älterer Jahrgang)

Details

Die Trauben, durchliefen einen normalen, gesunden Wachstumszyklus ohne Krankheiten oder Wetterkapriolen. Allerdings führten extrem hohe Temperaturen am Ende des Sommers dazu, dass das Fruchtfleisch eher reifte als die Schale. Ein milder September korrigierte den Reifeprozeß und die Trauben konnten dann bei vollständiger Entwicklung in kleinen 20kg Kisten geerntet werden.


Nach der Entrappung und einem vorsichtigen Drücken durchliefen die Trauben eine 10tägige alkoholische Fermentation. Daran anschließend wurde der Most wieder mit den Schalen vermengt, so dass sich die Phenole und Tannine aus der Schale lösen konnten. Es fand ein Umzug in Edelstahltanks statt und dort durchlief der Wein eine 38-tägige malolaktische Gärung. Nach dem Winter zogen 50% des Weines in französische Eichenfässer um, 25% in Fässer aus neuer amerikanischer Eiche. Die verbliebenen 25% zogen in Fässer aus amerikanischer Eiche um, die aber wiederum schon mehrfach benutzt wurden. In dieser Konstellation verblieb der Wein für 20 Monate.

Zusatzinformation

Lieferzeit 1-3 Tage
Inhalt 0.75l
Jahrgang 2011
Farbe rot
Land Spanien
Herkunftsregion Kastilien-León
Herkunftsgegend Ribera del Duero
Weingut Áster
Abfüller Áster, Anguix
Rebsorten Tempranillo
Serviertemperatur 18° C
Alkoholgehalt 14,1% vol alc
Säuregehalt 5,4 g /l
Zusatzstoffe Enthält Sulfite
Lagerfähigheit min 5-7 Jahre
Gastronomie Lamm, Eintöpfe und reifer Käse
Geschmack trocken
Reifestufe Crianza

D.O. Ribera del Duero

Die spanische Weinregion DO Ribera del Duero liegt in Nordspanien auf der kastilischen Hochebene in der Region Kastilien-León. Durch diese Region fliest der Fluss Duero, der auch der Region den Namen gab. Größere Städte sind Burgos und Valladolid.
Die Anbaufläche ist durch die DO Kontrollbehörde sehr stark begrenzt, daher gehört sie zu den kleineren Anbaugebieten für spanische Weine. Es gibt sehr viele stark unterschiedliche Bodentypen, diese bringen die verschiedensten Weine hervor. In den letzten Jahren hat die Region einen wahren Boom erlebt aufgrund der hohen Qualitäten der Weine. Ein Grund für diese Qualität ist der Unterschied zwischen Tag und Nachtemperatur. Während am Tag bis zu 40° C herrschen, gibt es in der Nacht durchaus kühle 13-15° C.

Angebaut wird hauptsächlich eine biologische Variante der Tempranillo Traube, die Tinta del País. Die daraus gekelterten Weine konkurrieren ebenbürtig mit den besten Riojas. Diese zeigt sich z.B auch darin, dass die renommierte Bodega La Rioja Alta hier die Bodegas Aster gegründet hat.

 

Jahrgangsbewertung nach der Kontrollbehörde

JahrBew JahrBew JahrBew JahrBew
1970 E 1971 S 1972 N 1973 SG
1974 G 1975 G 1976 SG 1977 S
1978 N 1979 G 1980 G 1981 E
1982 SG 1983 SG 1984 N 1985 SG
1986 E 1987 G 1988 G 1989 E
1990 G 1991 SG 1992 G 1993 N
1994 SG 1995 E 1996 E 1997 G
1998 SG 1999 E 2000 SG 2001 E
2002 SG 2003 SG 2004 E 2005 SG
2006 G 2007 SG 2008 SG 2009 E
2010 E 2011 E

E - Exzellent | SG - SEHR GUT | G - GUT | N - NORMAL | S - Schlecht

Áster
Áster
Áster
Áster

Áster

Ort: Anguix

Aacute;ster ist eine sehr junge Bodega, die allerdings sehr viel „lange“ Erfahrung mitbringt. Áster ist ein Tochterunternehmen der ehrwürdigen Bodegas La Rioja Alta aus Haro, die wiederum 1890 gegründet wurde.


1990 suchte La Rioja Alta einen neuen Standort unter Mithilfe der Weinbauexperten der Region Ribera del Duero sowie Wissenschaftler aus dem Weinbau. Fündig wurde man in ­Anguix (Burgos) und pflanzte 1991 die ersten Weinreben.


Im Jahr 2000, nach Überprüfung der Qualität des Weinberges und der Trauben, wurde dann die Weinkellerei erbaut. Die Bodega ist eine Kombination aus modernster Technologie mit zeitlosem und elegantem Design. Ein Landhaus ist in die Kellerei mit integriert worden. In der imposanten Fasshalle lagern 2.700 Fässer aus französischer oder amerikanischer Eiche. 76 der 95 angelegten Hektar des Weingutes sind mit Reben bestockt und werden für den Weinanbau genutzt. Hauptsächlich wird Tinto del pais tempranillo auf den lehmhaltigen Boden angebaut.

 
Der gesamte Zahlungsvorgang ist per SSL-Zertifikat (RC4, 128-bit-Schlüssel) verschlüsselt.

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an. Suchen Sie sich einfach die für Sie optimale Zahlart aus. 

Zahlungsarten

Vorkasse

Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung auf unser Konto:

Kontoinhaber: Bodegas Rioja Weinhandels GmbH
Kontonummer: 33 423 310
BLZ: 430 500 01
Bankname: Sparkasse Bochum
SWIFT: WELADED1BOC
IBAN: DE31 4305 0001 0033 4233 10 

Rechnung

Bei Erstbestellung bitten wir um Verständnis, dass wir keine Überweisung als Bezahlungsart annehmen können, sondern um Zahlung per Nachnahme oder Lastschrift bitten müssen.

Nachnahme

Bitte halten Sie den Rechnungsbetrag bereit; der Zusteller kassiert bei Lieferung in bar (keine Schecks). Bei Nachnahme fallen zusätzlich 9,52 EUR Nachnahmegebühren durch den Paketdienst an, die direkt an den Paketzusteller zu entrichten sind.

Kreditkarte

Zahlen Sie bequem per Kreditkarte, unser Shopsystem akzeptiert Visa und Mastercard. Die Auslieferung der Ware erfolgt sofort

Sofortüberweisung

Zahlen Sie bequem per Sofortüberweisung. Die Auslieferung der Ware erfolgt sofort

SEPA - Lastschrift

Wir ziehen den Rechnungsbetrag am vereinbarten Rechnungstag von Ihrem hinterlegten Bankkonto nach der getätigten Bestellung ein. Ein SEPA-Lastschriftmandat mit Mandat-Referenznummer und Gläubiger-Identifikationsnummer geht Ihnen per eMail zu.

Paypal

Paypal ist ein Treuhänderservice mit dem wir zusammenarbeiten. 

Wählen Sie hierzu als Zahlungsart PayPal aus, dann werden Sie am Ende des Bestellvorganges direkt zu PayPal weitergeleitet.

Falls Sie bereits über ein PayPal-Konto (www.PayPal.de) verfügen wird der Rechnungsbetrag von diesem eingezogen.

Ein vorhandenes Konto ist jedoch keine Voraussetzung. Sie können die Zahlung auch ohne Registrierung als Gast ausführen. Hierbei wird der Betrag direkt von Ihrem Bankkonto oder Ihrer Kreditkarte (Mastercard, VISA oder American Express) gezahlt.

Sobald der Zahlungseingang bei uns verbucht ist, wird Ihre Lieferung auf den Weg gebracht. Meist dauert es nur wenige Minuten, bis eine PayPal-Zahlung bei uns eingeht.

Wenn Sie eine Bestellung per PayPal bezahlen, erhalten Sie von uns immer eine Bestellbestätigung. Bitte beachten Sie jedoch, dass es in seltenen Fällen auf Seiten von PayPal zu Bearbeitungsfehlern kommen kann, auf die wir keinen Einfluss haben.

Des Weiteren ist es nicht möglich, eine Bestellung auf Vorkasse oder Rechnung per PayPal zu bezahlen, da dies in unserem System nicht zugeordnet werden kann. Wir bitten Sie dies bei Ihrer Zahlung zu berücksichtigen.

Sollten Sie Ware zurückschicken, wird der Betrag wieder Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben. Ob Sie dann das Guthaben auf Ihrem PayPal-Konto direkt bei PayPal weiter verwenden wollen oder auf Ihr Giro- oder Kreditkartenkonto zurück überweisen wollen, können Sie selbst entscheiden und direkt bei PayPal bearbeiten. Hierauf haben wir keinen Einfluss.

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.