A.O.C. Chateauneuf-du-Pâpe

A.O.C. Chateauneuf-du-Pâpe

Nur Ruinen erinnern an die historisch bedeutsame Zeit der Päpste, die ab dem 14. Jahrhundert die Geschicke in der Region zwischen Orange und Avignon bestimmten.

Die ruhmreichen Zeiten des weltberühmten Weines in der charakteristischen Flasche begannen jedoch erst im 18. Jahrhundert.

Das Klima - trocken, heiß mit dem Einfluss des Mistral - und der Kieselboden mit seinen galets (große Steine) sind die Vorraussetzungen für die körperreichen, würzigen Weine von Weltruf.

Die Traube Grenache noir ist die herausragenste der 13 zugelassenen Rebsorten und anders als in anderen Regionen finden sich auch Weissweinrebsorten in den Rotweinen wieder.