Bodegas de Fuente Reina

Pagos de Fuente Reina 2014

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

13,80 EURO
(=18,40 € / 1 L)
inkl. MwSt
ODER

Kurzübersicht

Pagos de Fuente Reina ist ein ausgesprochen komplexer und ausdrucksstarker sortenreiner Merlot, der sowohl im Bouquet als auch am Gaumen durch dunkle, reife Früchte geprägt ist. Zudem kann man weiche balsamische und mineralische Aromen, sowie ein wenig Süßholz entdecken. Die Fassaromen sind gut eingebunden und zeigen sich besonders als feine Röstnoten im Hintergrund.

Pagos de Fuente Reina Crianza Andalusien

Wenn Sie den Mauszeiger auf die Flasche ziehen, können Sie diese bewegen. Mit dem Schieberegler zoomen Sie heran

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Pagos de Fuente Reina Crianza Andalusien
  • Pagos de Fuente Reina Konteretikett

Details

Der heiße, trockene Süden Spaniens mit seinen kurzen Vegetationszyklen gilt eigentlich für qualitativ hochwertige Weine als ungeeignet und wird durch den Anbau von Tafeltrauben dominiert. Eine grüne Hochsavanne im Norden Sevillas, die Sierra del Norte, bietet allerdings, mit schier endlosen Sonnenstunden aber auch einem prägnantem Temperaturgefälle zur Nacht, ausgezeichnete Bedingungen um Spitzenweine zu kreieren. Auf einem historisches Landgut mit nur 7ha Weinfeldern wurde der Weinbau wieder aufgenommen, der in den 1970er Jahren nach Jahrhunderten zum Erliegen gekommen war, weil die gesamte Region unter extremer Landflucht zu leiden hatte. Die Pioniere hier sind Oscar Zapke, ein deutsch-spanischer Unternehmer, und Iñigo Manso, einer der besten Önologen Spaniens. Mit ihrem runden, vielschichtigen Barriquewein, Pagos de Fuente Reina, haben Sie ein weiteres Beispiel für die Dynamik und den qualitatviven Höhenflug der spanischen Weinwelt geschaffen.

Jedes Jahr bestimmen Oscar Zapke und Iñigo Manso, wie ihr Pagos de Fuente Reina komponiert werden soll, um die besten Weine eines Jahres perfekt zur Geltung zu bringen.

Sehr gutes Entwicklungspotenzial für die nächsten 5-7 Jahre.

Zusatzinformation

Lieferzeit 1-3 Tage
Inhalt 0.75l
Jahrgang 2014
Farbe rot
Land Spanien
Herkunftsregion Andalusien
Herkunftsgegend Sierra Norte de Sevilla
Weingut Bodegas de Fuente Reina
Abfüller Bodegas de Fuente Reina, Constantina
Rebsorten Merlot
Alkoholgehalt 14% vol alc
Zusatzstoffe Enthält Sulfite
Reifestufe Crianza

Sierra Norte de Sevilla

Andalusien hat, durch seine Landschaft und aufgrund der Traditionen und Lebensart seiner Bewohner, das gängige Spanienbild entscheidend geprägt. Für hochwertigen Rotwein gilt Andalusien eigentlich wegen des heißen Klimas und der kurzen Vegitationszyklen als ungeeignet.

Eine Ausnahme stellt die Sierra del Norte, eine als Nationalpark geschützte Baumsavanne (dehesa) nördlich von Sevilla, dar. Neben der Qualität der Böden und dem, für andalusische Verhältnisse, einzigartigem Wasserreichtum, sorgt das relativ milde Klima in dieser Höhenlage für perfekte Bedingungen, um hochwertige Weine zu erzeugen.

Da es aktuell noch keinen Kontrollrat gibt, werden die Weine als Vino de la Tierra verkauft (entspricht dem französischen Vin de pays)

Fuente Reina
Fuente Reina
Fuente Reina
Fuente Reina
Fuente Reina

Bodegas Fuente Reina

Ort: Sevilla

Andalusien hat, durch seine Landschaft und aufgrund der Traditionen und Lebensart seiner Bewohner, das gängige Spanienbild entscheidend geprägt. Die einzigartige Weinkultur der D.O. Jerez ist ebenfalls weltbekannt. Für hochwertige Rotwein gilt Andalusien wegen des heißen Klimas und der kurzen Vegitationszyklen als ungeeignet.


Die Sierra del Norte, eine als Nationalpark geschützte Baumsavanne (dehesa) nördlich von Sevilla, bietet jedoch perfekte Bedingungen für den Weinbau. Neben der Qualität der Böden und dem, für andalusische Verhältnisse,einzigartigem Wasserreichtum, stellt das relativ milde Klima in dieser Höhenlage den entscheidenden Faktor dafür dar, dass die Weinstöcke wenig aber sehr gesundes Lesegut erbringen. Wein war von der römischen Antike, über das maurisch geprägte Mittelalter, bis in die Neuzeit natürlicher Teil der Agrarkultur.


In den 1960er Jahren, als sich die durch Großgrundbesitze geprägten Strukturen in den Dörfern auflösten und eine massive Landflucht einsetzte, wurde diese uralte Tradition unterbrochen.


Oscaer Zapke, ein deutsch-spanischer Unternehmer bereiste Ende der 90er Jahre die Sierra del Norte, um ein Ferienhaus zu kaufen.


Er fand auf einer verwildeten Finca die Reste einer Kellerei. Der Datumstempel auf einem großen Tonkrug, der zur Lagerung von Wein gedient haben musste, zeigte die Jahresinschrift 1647. In diesem Moment entschied sich Oscar Zapke gegen ein komfortables Feriendomizil und für das Abenteuer Bodega Fuente Reina und die Wiederbelebung des Weinanbaus in der Sierra del Norte. Als verantwortlichen Önologen konnte er den renommierten Weinmacher Iñigo Manso gewinnen.


Charaktervolle Weine aus einer ein einzigartigen Landschaft.

Hier die offizielle Firmenpräsentation von Bodegas Fuente Reina als Youtube Video

 
Der gesamte Zahlungsvorgang ist per SSL-Zertifikat (RC4, 128-bit-Schlüssel) verschlüsselt.

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an. Suchen Sie sich einfach die für Sie optimale Zahlart aus. 

Zahlungsarten

Vorkasse

Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung auf unser Konto:

Kontoinhaber: Bodegas Rioja Weinhandels GmbH
Kontonummer: 33 423 310
BLZ: 430 500 01
Bankname: Sparkasse Bochum
SWIFT: WELADED1BOC
IBAN: DE31 4305 0001 0033 4233 10 

Rechnung

Bei Erstbestellung bitten wir um Verständnis, dass wir keine Überweisung als Bezahlungsart annehmen können, sondern um Zahlung per Nachnahme oder Lastschrift bitten müssen.

Nachnahme

Bitte halten Sie den Rechnungsbetrag bereit; der Zusteller kassiert bei Lieferung in bar (keine Schecks). Bei Nachnahme fallen zusätzlich 9,52 EUR Nachnahmegebühren durch den Paketdienst an, die direkt an den Paketzusteller zu entrichten sind.

Kreditkarte

Zahlen Sie bequem per Kreditkarte, unser Shopsystem akzeptiert Visa und Mastercard. Die Auslieferung der Ware erfolgt sofort

Sofortüberweisung

Zahlen Sie bequem per Sofortüberweisung. Die Auslieferung der Ware erfolgt sofort

SEPA - Lastschrift

Wir ziehen den Rechnungsbetrag am vereinbarten Rechnungstag von Ihrem hinterlegten Bankkonto nach der getätigten Bestellung ein. Ein SEPA-Lastschriftmandat mit Mandat-Referenznummer und Gläubiger-Identifikationsnummer geht Ihnen per eMail zu.

Paypal

Paypal ist ein Treuhänderservice mit dem wir zusammenarbeiten. 

Wählen Sie hierzu als Zahlungsart PayPal aus, dann werden Sie am Ende des Bestellvorganges direkt zu PayPal weitergeleitet.

Falls Sie bereits über ein PayPal-Konto (www.PayPal.de) verfügen wird der Rechnungsbetrag von diesem eingezogen.

Ein vorhandenes Konto ist jedoch keine Voraussetzung. Sie können die Zahlung auch ohne Registrierung als Gast ausführen. Hierbei wird der Betrag direkt von Ihrem Bankkonto oder Ihrer Kreditkarte (Mastercard, VISA oder American Express) gezahlt.

Sobald der Zahlungseingang bei uns verbucht ist, wird Ihre Lieferung auf den Weg gebracht. Meist dauert es nur wenige Minuten, bis eine PayPal-Zahlung bei uns eingeht.

Wenn Sie eine Bestellung per PayPal bezahlen, erhalten Sie von uns immer eine Bestellbestätigung. Bitte beachten Sie jedoch, dass es in seltenen Fällen auf Seiten von PayPal zu Bearbeitungsfehlern kommen kann, auf die wir keinen Einfluss haben.

Des Weiteren ist es nicht möglich, eine Bestellung auf Vorkasse oder Rechnung per PayPal zu bezahlen, da dies in unserem System nicht zugeordnet werden kann. Wir bitten Sie dies bei Ihrer Zahlung zu berücksichtigen.

Sollten Sie Ware zurückschicken, wird der Betrag wieder Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben. Ob Sie dann das Guthaben auf Ihrem PayPal-Konto direkt bei PayPal weiter verwenden wollen oder auf Ihr Giro- oder Kreditkartenkonto zurück überweisen wollen, können Sie selbst entscheiden und direkt bei PayPal bearbeiten. Hierauf haben wir keinen Einfluss.

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.